Archiv 2014

123. Stiftungsfest

Am 1. November war es wieder einmal soweit. Zum dritten Mal begrüßte unser Chor seine Gäste zum Stiftungsfest im Holzlandsaal Bad Klosterlausnitz. In diesem Jahr war auch der Volkschor Buchheim mit von der Partie. In altbewährter Weise übernahmen die Freunde vom Traditi-onsverein den Ausschank und DJ Thomas Dechant die musikalische Umrahmung des Abends. Ein sensationelles Buffet stellte wieder unsere Petra Bernutat zusammen. Auch unser spätabendliches Kuchenbuffet war spitzenmäßig. So stand einem schönen Abend nichts im Wege.

mehr >>
21.12.2014

Silberhochzeit von Silke und "Hansi" Berndt

Am 28. Oktober stand ein ganz besonderer Termin im Chorkalender - die Silberhochzeit von Silke und Hansi. Nach langem Hin und Her stand für beide fest, die Mega-Fete kann nur im Tautenhainer Gemeindesaal stattfinden. Der "Hohle Vogel" auf dem Schenkenplatz noch in Planung, Sängerstüb’l viel zu klein, Zelt zu kalt, also auf nach Tautenhain. So viele Autos, wie an diesem Dienstag, hatte wohl das Tautenhainer Unterdorf noch nicht gesehen. Eine wahre Völkerwanderung war im Gange und ein sehr schöner Abend nahm seinen Lauf.

mehr >>
29.11.2014

150 Jahre "Hilaritas" Tautenhain

Am 18. Oktober trafen sich Chöre aus der Region, um gemeinsam mit dem Tautenhainer Männerchor ihr 150. Gründungsjubiläum zu feiern. Neben den Gastgebern waren auch der Männerchor aus Zöllnitz, der Männerchor Bad Klosterlausnitz, die gemischten Chöre aus Schkölen und Hainspitz sowie unser Männerchor geladen.

mehr >>
02.11.2014

Konzert in der Kirche Rauschwitz

Am 22. August machte sich unser Chor auf den Weg nach Rauschwitz. Dort in der Kirche war ein Benefizkonzert für den Erhalt des Kirchturmes angesetzt. Geplant und organisiert vom Sangesbruder Reinhard Baum, wurde es ein schöner Freitagabend.

Gesanglich, aber auch konditionell war es eine echte Herausforderung für unseren Chor. Gut ein Stunde gestaltete unser Chor ein abwechslungsreiches Programm. Zuschauer und unsere treuen Fans waren voll des Lobes für unseren Vortrag.

mehr >>
29.09.2014

Hochzeit von Christine und Uwe

Als Uwe zu seinem 60. Geburtstag bekannt gab, dass er seine Christine heiraten will, glaubten wir zuerst, es ist wohl wieder ein Scherz von ihm. Doch als dann gleich ein Termin genannt wurde, nämlich der 28.06.2014, konnten wir nicht mehr lachen. Uns wurde klar, da gibt es viel zu tun!!! "Fichtenbinden" hatte ich ihm schon immer versprochen - "organisiere ich mit meiner Frau". Doch die Vorbereitungszeit war knapp, da unmittelbar vorher noch unsere Urlaubsreise anstand. Glücklicherweise waren wir rechtzeitig zurück und die Festwoche konnte beginnen: Samstag Chorauftritt zum Etzdorfer Hoffest und Sonntag zum Waldfest in Schkölen, Montag Fichten holen, Dienstag und Mittwoch Fichten binden. Dank der vielen fleißigen Helfer gelang es uns, dass die Fichten pünktlich zum Polterabend am Donnerstag gesetzt werden konnten.

mehr >>
19.08.2014

Veranstaltungsmarathon erfolgreich gemeistert

Von Mitte bis Ende Juni stand ein wahrer Veranstaltungsmarathonauf unserem Programm.

Los ging es am 21. Juni mit dem 19. Hoffest in Etzdorf. Beim größten Fest der Landwirtschaft in unserer Region gestaltete unser Chor gemeinsam mit dem Volkschor Buchheim ein gelungenes Programm in der Festscheune. Bei einem Gespräch mit der Agrargenossenschaftsvorsitzenden Jutta Schulze wurde noch einmal die gute Partnerschaft unseres Vereins mit der Genossenschaft bekräftigt.

mehr >>
21.07.2014

Köstritzer Brauereifest 2014

Eine Einladung zum diesjährigen Brauereifest der Köstritzer Schwarzbierbrauerei stand für unseren Verein am 25. Mai auf dem Programm. Und wie es sich für gute Geschäftspartner gehört, sind wir der Einladung sehr gerne nachgekommen. Für diesen Tag wurde auf dem Gelände der Brauerei Thüringens größte Biergartenlandschaft aufgebaut. Schnell fand sich für uns ein geeigneter Platz, um das muntere Treiben gut auf der Antenne Thüringen Bühne zu verfolgen. Nicht schlecht staunten wir, als um uns herum vergangene und aktuelle Thüringer Sportprominenz Platz genommen hatte. Sogar ein original Viererbob stand mit André Lange für Fotoaufnahmen bereit. Leider kam es zu keinem Foto. Den einen war er zu eng, den anderen fehlte der Mut.

mehr >>
06.06.2014

22. Sängerfrühschoppen zum 1. Mai

Auch in diesem Jahr trafen sich wieder zahlreiche Sangesfreunde zum traditionellen Sängerfrühschoppen am Sängerstüb`l. Das Glück der Tüchtigen war wieder einmal auf unserer Seite und das Wetter hielt durch. Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren Nachbarchören aus Tautenhain, Bad Klosterlausnitz, Eisenberg, Hainspitz, Schkölen, Buchheim sowie beim Schulchor aus Weißenborn. Sie alle boten ein abwechslungsreiches und vor allem anspruchsvolles Programm.

mehr >>
18.05.2014

Sängerfrühschoppen zum 1. Mai wirft seine Schatten voraus

In diesem Jahr treffen sich bereits zum 22. Mal die Sangesfreunde aus der Region zum Sängerfrühschoppen in Weißenborn. Zum 10. Mal findet die erste große Freiluftveranstaltung von Weißenborn im Sängerstüb‘l statt. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Gäste erwartet. Besonders freuen wir uns auf den Männerchor aus Dessau-Roßlau, die ihren Gegenbesuch gleich auf den 1. Mai gelegt haben. Ein ganzer Bus voll Sangesfreunde aus Sachsen-Anhalt. Wir freuen uns sehr.

Alle unsere Gäste können sich wieder auf die Gulaschkanone mit Erbsensuppe oder frische Räucherforellen oder aber den Klassiker zum 1. Mai, die Rostbratwurst freuen. Auch Kaffee und selbst gebackener Kuchen unserer Chorfrauen stehen im Angebot. Frisch gezapftes Erdinger Weißbier, Köstritzer Kellerbier oder Wernesgrüner Pils runden einen schönen Tag im Sängerstüb’l ab.

Wir freuen uns mit unseren Gästen auf einen schönen Chorgesang und hoffentlich auch auf schönes Wetter.

22.04.2014

Erste Wochen des Jahres wurden aktiv genutzt

Das Jahr 2014 ist schon wieder ein ganzes Stück voran geschritten. Die Zeit vergeht wie im Fluge, doch wir haben Sie gut genutzt. Chorleiterin Helena Seliwanow probiert mit dem Chor neues Liedgut aus. Die Programme für zahlreiche Veranstaltungen werden aufgestellt. Die Holzlandsänger starteten mit einem Ständchen zum 80. Geburtstag von Herbert Dorna ins Jahr.

mehr >>
27.03.2014

Jahreshauptversammlung

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung wurden auch die Wahlen für den Gesamtvorstand durchgeführt. Für die nächsten 2 Jahre stehen folgende Sangesbrüder dem Verein vor:

Alterspräsident: Werner Büchner
1. Vorsitzender: Frank Steidel
2. Vorsitzender: Werner Busch
1. Schatzmeister: Detlef Kaut
2. Schatzmeister: Hans-Peter Berndt
1. Schriftführer: Peter Bernutat
2. Schriftführer: Mirko Eiselt
1. Notenwart: Mike Lichtner
2. Notenwart: Reinhard Baum

Allen gewählten Sangesbrüdern viel Kraft und Erfolg für die bevorstehenden Aufgaben.

27.03.2014

Jahreshauptversammlung am 28. Februar

stellt die Weichen für die nächsten 2 Jahre

Die Jahreshauptversammlung bildet den ofiziellen Abschluss für das zurückliegende Jahr. Alle 2 Jahre stehen Vorstandswahlen auf dem Programm. So auch in diesem Jahr.

2013 standen 46 Chorproben sowie 15 Auftritte zu Buche. Für die Holzlandsänger kommen da noch einige Proben und Auftritte dazu. Die drei aktivsten Sangesbrüder waren Roland Tümmler gefolgt von Mike Lichtner und Günter Mack. Als aktivste Stimme stellte sich der II. Bass heraus.

Viele schöne Veranstaltungen sorgen für ein abwechslungsreiches und interessantes Vereinsleben. Sängerfrühschoppen zum 1. Mai, Busfahrt nach Dessau-Roßlau, Stiftungsfest oder das Adventssingen in der Kirche Bad Klosterlausnitz stehen da nur stellvertretend.

Erfreulich ist der Eintritt von Sangesbruder Reinhard Baum aus Rauschwitz. Mit ihm wurde der II. Tenor weiter gestärkt.

Natürlich bleibt auch in diesem Jahr das Werben von neuen Sängern für unseren Verein vorrangige Aufgabe. Parallel dazu gilt es ebenso neue Förderer bzw. Unterstützer unseres Verins zu gewinnen. Für unser Sängerstüb’l, was ins 11. Jahr seines Bestehens geht, gilt es weiter seinen etablieren Platz in der Gemeinde zu sichern und mit Qualität und Niveau neue Gäste zu gewinnen.

Der Männergesangverein Weißenborn 1891 e.V. mit seinem Sängerstüb’l ist jetzt und für die Zukunft gut aufgestellt. Es gilt dies auch zu nutzen.

17.02.2014

Abwechslungsreiches Jahr 2013

feuchtfröhlich verabschiedet

Am 20. Dezember stand die letzte offizielle Veranstaltung auf unserem Programm. Jahresabschluss-, Geburtstag-, Weihnachtsfeier oder Richtfest, Gründe zum Anstoßen gab es an diesem Abend genügend.

Das Sängerstüb’l bis auf den letzten Platz gefüllt und ein schmucker Christbaum sorgten für beste Bedingungen. Dazu Petra’s Aschebrät’l und Rumkaffee von Sangesbruder Hans.

Ein geselliger und gemütlicher Abend nahm seinen Lauf. Wie prophezeite Sangesbruder Mirko Eiselt schon vor Monaten – das Jahr 2013 wird das Jahr der Veränderungen. Und so sollte er recht behalten. So gab es jede Menge Gesprächsstoff und es wurde erzählt und erzählt bis weit nach Mitternacht.

Gesungen wurde natürlich auch und unser Klavier kam ebenfalls zu seinem Recht.

Gerade dieser Abend zeigte wieder einmal deutlich, wie wichtig es ist, dass man zusammen kommt, man erzählt oder einfach nur zusammen eine schöne Zeit verbringt. Der Thüringer Hof, Fröhlich’s oder Schulade – alles ist Geschichte und kommt nicht mehr wieder. Gut, dass wir unser Sängerstüb’l haben.

22.01.2014